Aktuelles
Die Blumerei

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 8:30 - 18:00 Uhr
Sa    8:30-13:00 Uhr
So    geschlossen

Pflanze des Monats Juni: Zamioculcas

Pflanze des Monats Juni: Zamioculcas

Zamioculcas zamiifolia gehört zur Familie der Araceae, der Aronstabgewächse. Es handelt sich um eine Staude mit gefiederten Blättern, die 40 bis 60 cm lang werden. Die Blätter an den kräftigen Stielen sind glatt, glänzend und dunkelgrün. Die Pflanze kann auch Blüten entwickeln, das tut sie als Zimmerpflanze allerdings selten, eigentlich nur, wenn sie sehr stark vernachlässigt wird. Die aronstabähnlichen Blüten wachsen aus der Basis der Pflanze.

Zamioculcas ist ein „Easy care“-Produkt und kann einiges vertragen. Was den Standort betrifft, gedeiht sie sowohl an hellen Plätzen als auch im Schatten. Eine Zimmertemperatur von 18-22°C ist optimal, die Pflanze sollte nicht zu kalt stehen, andererseits reagiert sie nicht besonders empfindlich. Das Einzige, was Zamioculcas überhaupt nicht verträgt, ist ein Fußbad mit stehender Nässe. Der Topfballen darf zwischen dem Gießen ruhig etwas austrocken, die Pflanze verfügt über ausgeprägte sukkulente Eigenschaften in Blatt und Wurzel, um trockene Phasen zu überbrücken. Einmal im Monat etwas düngen und die Blätter regelmäßig mit laufwarmem Wasser absprühen. Eventuell können ältere Blätter entfernt werden, bei ausreichend Licht werden sich neue Fiederblätter bilden. Im Sommer, wenn die Temperatur nicht mehr unter 12 °C sinkt, kann die Pflanze auch im Garten oder auf der Terrasse stehen. Vor zu greller Sonne sollte sie jedoch geschützt werden. Die Pflanze ist nur für Dekorationszwecke und nicht zum Verzehr geeignet.